zurücktreten

v/i (unreg., trennb., ist -ge-)
1. step (oder stand) back; zurücktreten bitte! stand back, please; zwei Schritte zurücktreten step back two paces (oder two paces back)
2. fig., von einem Amt: step down, stand down, resign; von einem Vertrag etc.: withdraw (von from), back out (of)
3. fig. (hintanstehen) take second place (hinter + Dat to); zurücktreten gegenüber be(come) less important than
4. Berge, Hochwasser, Ufer etc.: recede (von from)
* * *
to recede; to step back; to resign; to retrogress; to rescind; to stand aside; to retreat; to climb down
* * *
zu|rụ̈ck|tre|ten sep
1. vi aux sein
1) (= zurückgehen) to step back; (fig Fluss, Hochwasser etc) to go down, to subside

bitte zurücktreten! — stand back, please!

einen Schritt zurücktreten — to take a step back

2) (Regierung) to resign; (von einem Amt) to step down, to resign
3) (von einem Vertrag etc) to withdraw (von from), to back out (von of)

von einem Anspruch/einem Recht zurücktreten — to renounce a claim/a right

4) (fig = geringer werden) to decline, to diminish; (Wald) to recede; (= an Wichtigkeit verlieren) to fade (in importance); (= im Hintergrund bleiben) to come second (hinter jdm/etw to sb/sth)
2. vti
(mit Fuß) to kick back
* * *
1) (to move away: The policeman told the crowd to get back.) get back
2) (to move backwards or away: A crowd gathered round the injured man, but a policeman ordered everyone to stand back.) stand back
3) (to withdraw eg from a contest.) stand down
* * *
zu·rück|tre·ten
vi irreg Hilfsverb: sein
1. (nach hinten treten)
[von etw dat] \zurücktreten to step back [from sth]
2. (seinen Rücktritt erklären) to resign
3. JUR (rückgängig machen)
von etw dat \zurücktreten to withdraw from [or back out of] sth
von einem Anspruch/einem Recht \zurücktreten to renounce a claim/right form
* * *
unregelmäßiges intransitives Verb
1) mit sein step back

bitte von der Bahnsteigkante zurücktreten — please stand back from the edge of the platform

2) mit sein (von einem Amt) resign; step down; <government> resign

als Vorsitzender/von einem Amt zurücktreten — step down as chairman/resign from an office

3) mit sein (von einem Vertrag usw.) withdraw (von from); back out (von of)
4) mit sein (fig.): (in den Hintergrund treten) become less important; fade in importance

hinter/gegenüber etwas (Dat.) zurücktreten — take second place to something

* * *
zurücktreten v/i (irr, trennb, ist -ge-)
1. step (oder stand) back;
zurücktreten bitte! stand back, please;
zwei Schritte zurücktreten step back two paces (oder two paces back)
2. fig, von einem Amt: step down, stand down, resign; von einem Vertrag etc: withdraw (
von from), back out (of)
3. fig (hintanstehen) take second place (
hinter +dat to);
zurücktreten gegenüber be(come) less important than
4. Berge, Hochwasser, Ufer etc: recede (
von from)
* * *
unregelmäßiges intransitives Verb
1) mit sein step back

bitte von der Bahnsteigkante zurücktreten — please stand back from the edge of the platform

2) mit sein (von einem Amt) resign; step down; <government> resign

als Vorsitzender/von einem Amt zurücktreten — step down as chairman/resign from an office

3) mit sein (von einem Vertrag usw.) withdraw (von from); back out (von of)
4) mit sein (fig.): (in den Hintergrund treten) become less important; fade in importance

hinter/gegenüber etwas (Dat.) zurücktreten — take second place to something

* * *
(alt.Rechtschreibung) v.
to recede v.
to rescind v.
to retire v.
to retrogress v.
to step back v. v.
to resign v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • zurücktreten — V. (Aufbaustufe) einen Schritt nach hinten tun Synonyme: zurückweichen, sich entfernen Beispiel: Als sie ihn bemerkte, trat sie schnell vom Fenster zurück. zurücktreten V. (Aufbaustufe) sein Amt aufgeben und nicht mehr ausüben Synonyme: abtreten …   Extremes Deutsch

  • zurücktreten — ↑demissionieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • zurücktreten — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • kündigen …   Deutsch Wörterbuch

  • zurücktreten — Amt zur Verfügung stellen; abtreten; den Staffelstab weitergeben (umgangssprachlich); abdanken; (Amt) niederlegen * * * zu|rück|tre|ten [ts̮u rʏktre:tn̩], tritt zurück, trat zurück, zurückgetreten <itr.; ist: 1. nach hinten treten: einen… …   Universal-Lexikon

  • zurücktreten — zu·rụ̈ck·tre·ten (ist) [Vi] 1 einen oder wenige Schritte nach hinten machen: Der Zug fährt ein. Bitte treten Sie (von der Bahnsteigkante) zurück 2 (von etwas) zurücktreten seine Position oder Funktion aufgeben, ein Amt niederlegen: Er ist so… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zurücktreten — 1. ↑ zurückweichen (1 a). 2. an Bedeutung/Wichtigkeit verlieren, in den Hintergrund rücken/treten, zurückstehen. 3. abdanken, abgeben, abtreten, aufgeben, aufhören, ausscheiden, austreten, demissionieren, kündigen, [sein Amt] niederlegen/zur… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zurücktreten — zeröggtredde …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • zurücktreten — zu|rụ̈ck|tre|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Zurücktreten — Man trit zurück, wenn man wil einen guten Sprung thun. – Schottel, 1133a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Artikel 115 h Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland — In einer parlamentarischen Demokratie bezeichnet man als Misstrauensvotum einen mehrheitlichen Parlamentsbeschluss, der die Regierung, den Regierungschef oder einen bestimmten Minister absetzt, wenn die Verfassung es entsprechend regelt. Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Artikel 67 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland — In einer parlamentarischen Demokratie bezeichnet man als Misstrauensvotum einen mehrheitlichen Parlamentsbeschluss, der die Regierung, den Regierungschef oder einen bestimmten Minister absetzt, wenn die Verfassung es entsprechend regelt. Ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.